one week ago

05.12.2017Auf meinem Weg zur Arbeit sind meine Gedanken wieder nur bei ihm.Heute vor einer Woche waren wir zusammen. Heute vor einer Woche hatten wir die schönsten Stunden seit Beginn unserer Beziehung. Damals, als wir uns verabschiedeten, nach der Reise und wir uns nicht mehr sehen konnten, da kam in mir das Verlangen, diese unbändige Begierde, mit ihm zu schlafen. Nur ein einziges Mal, nur um meine Neugier zu stillen, wie es ist, mit dem Reiseleiter zu schlafen. Das sollte genügen, mehr wollte ich nicht. Einmal ist verzeihbar. Einmal ist fast kein mal.Heute vor einer Woche haben wir miteinander geschlafen. Und ich will eine Wiederholung. Es hat mich gepackt, ich kann nicht anders. Ich will es wieder und wieder. Viel zu tief stecke ich inzwischen drin in diesem Wirrwar von Gefühl und Sehnsucht und Verlangen.Gestern hat er nicht geschrieben. Vielleicht hat ihm unser Sex doch nicht gefallen, vielleicht hat er sich was anderes erhofft? Ist er eventuell enttäuscht?Irgendwann am Vormittag schnurrt mein Handy. Sofort kriege ich Gänsehaut, als ich lese:One week ago. I dream of the fireplace in your Cottage...Also doch! Er denkt genau wie ich an diesen Tag, genau heute vor einer Woche. Er hat es nicht vergessen und er träumt davon. Mir läuft es heiß und kalt den Rücken hinab. I also think about it.Fröhlich verbringe ich nun den Tag.

13.2.18 22:22

Letzte Einträge: In deiner Nähe, wieder ein Montag, Valentinstag, Das Wochenende, Gemeinsamkeiten und Entfernung, Da ist sie, die Liebe...

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen